Von Träumen und Kriegern

Teil I  |  “Krieg und danach”  |  p. 3
Nichts ist mehr normal.
Niemand ist mehr normal.
Dieser Zustand ist jetzt normal für uns,
auch wenn du weisst, er ist es nicht.

 

Nothing is normal now
No one is normal.
For us, this is the new normal,
Even when you know it isn’t.

Als während des Krieges mein Vater nach Hause kam,
durfte ich immer sein Gewehr putzen.
Er küsste mich dann immer stolz auf die Wange,
bis er eines Tages nicht mehr kam.

 

When my father came home during the war
I was always allowed to clean his gun.
then he’d kiss me proudly on the cheek,
until one day he never came back.

Nichts ist mehr normal.
Niemand ist mehr normal.
Dieser Zustand ist jetzt normal für uns,
auch wenn du weisst, er ist es nicht.

 

Nothing is normal now
No one is normal.
For us, this is the new normal,
Even when you know it isn’t.

Als während des Krieges mein Vater nach Hause kam,
durfte ich immer sein Gewehr putzen.
Er küsste mich dann immer stolz auf die Wange,
bis er eines Tages nicht mehr kam.

 

When my father came home during the war
I was always allowed to clean his gun.
then he’d kiss me proudly on the cheek,
until one day he never came back.

Du traust niemandem mehr,
du verlässt dich auf niemanden,
du hoffst nicht,
du lebst nur weiter.

 

You don’t trust anyone anymore
you rely on nobody,
you don’t hope,
you just exist.

Als mein Vater erschossen wurde,
schickte mich meine Mutter ausser Landes.
Ich musste aus der Ferne mitbekommen,
wie meine Freunde starben.
Das habe ich mir nie verziehen.

 

When my father was killed,
my mother sent me abroad.
From afar, I learned how my friends had died.
I have never forgiven myself for that.

Du traust niemandem mehr,
du verlässt dich auf niemanden,
du hoffst nicht,
du lebst nur weiter.

 

You don’t trust anyone anymore
you rely on nobody,
you don’t hope,
you just exist.

Als mein Vater erschossen wurde,
schickte mich meine Mutter ausser Landes.
Ich musste aus der Ferne mitbekommen,
wie meine Freunde starben.
Das habe ich mir nie verziehen.

 

When my father was killed,
my mother sent me abroad.
From afar, I learned how my friends had died.
I have never forgiven myself for that.

Dein eigenes Kind zu überleben,
fühlt sich wie eine Strafe an.
Erst kommt die Taubheit,
dann das endlose Schuldgefühl.

 

To outlive your own child,
seems like punishment in itself.
First comes the silence,
then endless guilt.

Ich war drei Jahre im Gefangenenlager.
Nach dem Krieg geriet ich einmal ausser Kontrolle.
Ich habe grundlos meinen kleinen Bruder völlig verprügelt.
Wir haben nie darüber geredet.

 

I spent 3 years in a prison camp.
After the war I lost control.
I beat my little brother to a pulp for no reason
We’ve never talked about it.

Dein eigenes Kind zu überleben,
fühlt sich wie eine Strafe an.
Erst kommt die Taubheit,
dann das endlose Schuldgefühl.

 

To outlive your own child,
seems like punishment in itself.
First comes the silence,
then endless guilt.

Ich war drei Jahre im Gefangenenlager.
Nach dem Krieg geriet ich einmal ausser Kontrolle.
Ich habe grundlos meinen kleinen Bruder völlig verprügelt.
Wir haben nie darüber geredet.

 

I spent 3 years in a prison camp.
After the war I lost control.
I beat my little brother to a pulp for no reason
We’ve never talked about it.

Sie holten alle Männer und Jungen aus dem Bus.
Ich blieb mit den Frauen sitzen und meinte, ich sei Künstler.
Sie lachten und ließen mich sitzen.
Die anderen Männer wurden erschossen.

 

They took all the men and the boys off the bus.
I sat with the women and pretended I was an artist. They laughed and let me sit there.
The others were shot.

Ich wurde in Australien angerufen und gebeten nach Europa zu kommen.
Ich musste in einem Video meinen Vater identifizieren.
Mir wurde gezeigt wie er von einem der Skorpione in Srebrenica erschossen wurde.
Da wusste ich, dass es keinen Sinn mehr macht auf ihn zu warten.

 

They called me in Australia and asked me to come to Europe.
In a video, I had to identify my father.
They showed me how he was shot in Srebrenica by a Scorpion.
Then I knew, it made no sense to wait for him anymore.

Sie holten alle Männer und Jungen aus dem Bus.
Ich blieb mit den Frauen sitzen und meinte, ich sei Künstler.
Sie lachten und ließen mich sitzen.
Die anderen Männer wurden erschossen.

 

They took all the men and the boys off the bus.
I sat with the women and pretended I was an artist. They laughed and let me sit there.
The others were shot.

Ich wurde in Australien angerufen und gebeten nach Europa zu kommen.
Ich musste in einem Video meinen Vater identifizieren.
Mir wurde gezeigt wie er von einem der Skorpione in Srebrenica erschossen wurde.
Da wusste ich, dass es keinen Sinn mehr macht auf ihn zu warten.

 

They called me in Australia and asked me to come to Europe.
In a video, I had to identify my father.
They showed me how he was shot in Srebrenica by a Scorpion.
Then I knew, it made no sense to wait for him anymore.